Bau meines Trampa Montainboards

Nachdem DPD nun doch endlich meinte mir meine Teile zu liefern kam ich endlich zum Bau.
Daniel von Foilfest hat mir allerdings ein paar bessere Sachen eingepackt als ich bestellt hatte, aber so ist der Service von Foilfest (Natürlich vorher abgesprochen, dass er sich da auslassen kann)

Alle Einzelteile

Benötigtes Werkzeug:

  • Holzbohrer in max 3mm, 6mm, 8mm
  • Bohrmaschine (Akkuschrauber)
  • Maulschlüssel
  • Imbusschraubendreher
  • Zollstock
  • Senker
  • Wichtig: Handschuhe

Als erstes machte ich mich an die Achsen. Dank einer Bohrvorlage die ich zuvor ausgeschnitten hatte und dahin klebte, wohin ich die Achsen haben wollte, war das eigentlich recht einfach. Einzig die Frage ob Metall oder Holz-Bohrer konnte ich zu Anfang schon klären. Holzbohrer sind für ein Trampadeck unverzichtbar. Ebenso wie Handschuhe. Nach der Arbeit mit dem Glasfaser-Verbund-Werkstoff fühlt sich die Haut sonst ähnlich an wie nach der Arbet mit Glaswolle. Und wer damit schon einmal gearbeitet hat, weiß wie sich das anfühlt. Mit einem 3mm Holzbohrer vorbohren und dann am besten von der sichtbaren Seite aus mit einem passenden Holzbohrer durch bohren.

Die Achsen waren also schnell montiert.

Eine Achsbefestigung, links und rechts erkennt man die Adjuster der Trampa Vertigo-Achsen

Danach ging es an die Bindungen. Das war trotz Bohrschablone nicht einfach. Die Bohrschablone gilt für ein unshaped Board. Durch viel herum probieren fand ich aber die für mich passende Position, klebte die Schablonen auf. Das Bohren verlief wie bei den Achsen, erst einmal mit einem kleinen Bohrer vor bohren, danach mit der passenden Größe hinter her.
Anders als bei den Achsen musste ich noch mit einem Senker Aussparungen für die Schrauben setzen, welche natürlich bündig zum Deck abschlißene sollen.

Die Schablonen der Bindungen

Den Grap-Handle montierte ich passend in der Mitte. Auch hier wurden die Schrauben unter dem Board versenkt.

Das fertige Board

Das fertige Board

Fertig für die Probefahrt

Und fertig!
Ein besonderer Dank wie immer meinem Supporter Daniel von Foilfest.de für die Hilfe.

Kategorien:

2 Antworten

  1. Leah sagt:

    Hello my friend! I want to say that this post is amazing, nice
    written and include almost all important infos.
    I’d like to see more posts like this .

  2. […] letzten Tage habe ich das Design meines Trampa-Mountainboard mithilfe meines Plotters etwas personalisiert. Dank der versenkten Schrauben auf der Unterseite […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

QR Code
Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
Seiten