Seit einigen Monate pendel ich regelmäßig zwischen Düsseldorf und Kaarst. Als gebürtiger Düsseldorfer ist Kaarst mit einer Einwohnerzahl von rund 42.200 (Im Vergleich zu Düsseldorf: 585.054 Einwohner) von seiner Grundfläche her natürlich eher klein. Doch es hat viel zu bieten!

Egal ob Kneipe, Cocktail-Bar, Bistro, Italiener, Baumarkt, Möbelmarkt (IKEA), Aldi (2 mal vorhanden) oder gar Shoppen bis 22 Uhr ist dort möglich. Düsseldorf kann sich da Stadtteilbezogen schon eine Scheibe abschneiden. Alles ist sehr modern und vor allem zu Fuß zu erreichen. Ein McDonalds und sogar ein KFC ist vorhanden. Die Anbindung an die nächsten Städte (Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach) ist ohne Probleme mit der Bahn schnell zu erreichen.

Zusätzlich ist es ein Bonuspunkt, dass Kaarst nicht mit Hochhäusern verbaut ist. Viele kleine Mehrfamilienhäuser zieren die „Skyline“.

Ich freue mich immer wieder am Wochenende in diese kleine verschlafene Stadt zu kommen und zu entspannen.

Mein Fazit: Großstadt-Feeling trotz Dorf-Idyle

Mehr Infos zu Kaarst gibt es auf: www.kaarst.de